This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.
Dieses Forum ist kein offizielles Forum von com2us und wir bieten daher auch keinen Support für InGame-Account-Probleme an!!! Offizieller Support: http://m.withhive.com/customer/faq
Kontaktaufnahme bei Problemen bitte via E-Mail an sw.fanforum@yahoo.de
Wenn ihr Interesse habt euch mit der Foren-Community ingame auszutauschen, so versucht es doch mal im Channel 4321 :-)

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Oldschool Buildorder vs. "Fanboys"
#1
Hallo,
ich würde hier gerne mal über etwas diskutieren, was mir beinahe täglich im Chat unterkommt. Es geht um eine sinnvolle Reihenfolge und Auswahl der ersten Monster, die man bauen sollte, um gut ins Spiel zu kommen und gleichzeitig nichts baut, was man später nie mehr benötigt. Ich gehe hier nur von Monstern aus, die man auch farmen kann oder 3* die ständig aus MS oder Beschwörungssteinen droppen, sowie Fusionsmonster.

MEINE MEINUNG ist, dass man Lapis möglichst als erstes auf 6* baut. Mit den Runen aus der Herausforderung (Vamp/Rev) kann man mit ihr stabil und schnell Faimon Hell farmen und auch in SDs sehr gut agieren, um die Monster und Food zu farmen/leveln, die man für die weiteren Monster benötigt. Sie kann prima im GB Team als DD fungieren, ist in Toa gut zu gebrauchen und auch im GK/BK/Lab (in Anfängergilden). Später baut man sie dann um, auf Qual für Toa/h oder auf Vio für Feuer Rift (da nutze ich sie sehr gern, ohne sie würde ich SSS nicht schaffen).

Als zweites geht man dann auf Bella, den man direkt auf 6 bringt und nach erwecken und skillen direkt die 2A angeht, selbst wenn man nur Stufe 1 farmen kann (bevor man die Energie verfallen lässt).

Nr. 3 wird dann Vero. Viele sagen er wäre nicht sinnvoll, da Lulu besser sei. Das sehe ich gänzlich anders. Lulu finde ich unnütz. Man benötigt ihn nach kurzer Zeit nirgends mehr. Vero dagegen ist im Early in jedem Team nutzbar: GB, DB, Toa/h, GK, BK, Arena, Lab. Viele sagen, später sei er useless, was ich nicht so sehe. Ich nutze ihn auch nach 3 Jahren noch sehr viel. Als Tank in diversen Toah-Stages ist er für mich unabdingbar. In der Arena F3-C2 sehe ich ihn sehr oft und er nervt dort kollossal, kaum tot zu kriegen. Da will man ein gefährliches Monster ausschalten, aber Vero entfernt sofort wieder Defbreak etc. Im Lab nutze ich ihn auch viel.
Um Vero early zu ersetzen müsste man schon tief in die Trickkiste greifen und benötigt mehr Monster, um alle seine Rollen abzudecken.

Nr. 4+5 wären Bernard und Darion. Beide erst auf 5* für GB10. Später Darion in Raid und Bernard in PvP (sowie weiteren Möglichkeiten)

Nr. 6 wäre dann Megan auf 5*. Ich bevorzuge zwar Shannon in GB10, da sie leichter zu kriegen und skillen ist, aber Megan ist für DB und Arena auch später noch zu nutzen.

Damit hat man ein GB10 Team (Vero (L), Bella, Bernard, Megan, Darion), einen Farmer und bereits ein Team um Arena zu farmen. Auch GK und Lab sind damit möglich.

Nr. 7 ist dann Sigmarus. Bekommt die Runen vom Vampirlord und ersetzt Darion in GB. Dann als Basis für DB10. Prima auch in Toa, GK, BK, Lab, Arena. Später Feuerrift.

Nr. 8 ist Verde, als Leader in DB und vielen anderen Bereichen (muss man nix zu sagen denke ich Wink)

Nr. 9 Spectra. Top in DB und Toa/h. Nutze ich bis heute in Toah. Würde ohne ihn Toah 100 nicht schaffen.

Damit ist man schon für DB10 fertig: Verde, Sig, Bella, Megan, Vero/Spectra (je nach Runenquali)

Mit Nr. 10 geht es dann an ein stabiles Toa-Team: Baretta wird gefused.

Nr. 11 ist Mav

Damit hat man ein stabiles Toa Team. mit dem man bis 100 kommt und bei entsprechenden Runen auch Toah 100 schaffen kann (ein paar Stages ausgenommen, für die man etwas anderes benötigt): Baretta, Bella, Mav Vero, Spectra.

Nr. 12 wäre dann Colleen, die man in diversen Toa-Leveln gut brauchen kann und dann für Raid, Rift und andere Bereiche gut nutzen kann.


Viele sagen, das man nur noch Twins bräuchte. Das ist soweit auch richtig, aber da muss man erst einmal hin kommen. Erst muss man die Mädels bekommen, dann Skillups kriegen und natürlich entsprechende Runen haben. Bis man soweit ist, vergeht schon eine ganze Zeit.

Die meisten sagen auch Lapis wäre unsinnig auf 6 zu bringen, was ich anders sehe und anders erfahren habe. Nebenbei habe ich mir ein paar Twinks gebaut, die ich nebenbei gespielt habe, um genau so etwas zu testen. MEINE Erfahrung dabei war, dass Lapis auf 5* viel zu schlecht war und ich sie auf 6 bringen musste um stabil farmen zu können.

Ebenso die leidige Diskussion über Lulu vs. Vero, die ich für absolut sinnfrei halte. Nur weil ein paar Youtuber dieses Vieh hoch loben und es ein Wettrennen gibt, wer am schnellsten stabil GB10 laufen kann, denken nun alle Lulu wäre Top, Vero sei Müll. Sie verstehen nicht, dass Vero viel umfangreicher einsetzbar ist und man insgesamt schneller, stabiler und einfacher voran kommt, wenn man sich die Monster baut, die schon seit Ewigkeiten stabile Teams bilden und unabhängig von Buffs/Nerfs und neuen Inhalten immer noch hervorragend funktionieren.

Ich kenne das von diversen Online Spielen, wo Youtuber bzw. "Fanboys" aus dem Spiel eine Wissenschaft machen und das absolute Optimum erarbeiten, dass THEORETISCH möglich ist. Das sehen sich viele an und halten es dann für die Beste oder gar einzige richtige Spielweise. SO habe ich z.B. in Guildwars2 erlebt, dass eine Klasse, die sehr gut funktionierte und für jeden Deppen spielbar war (da man nur 11115, 11115... gedrückt hat) von allen verhasst wurde, weil die "Community-Führungsliga" berechnet hatte, dass eine andere Klasse 0,03% mehr dmg machen würde - voraussgesetzt man wandte eine schier unmöglich auswendig zu lernende Rota an, die extrem schnell unterbrochen werden konnte. Und schon galt man als Noob und wurde nicht mehr mitgenommen, wenn man die andere Klasse spielte. 99% der Spieler die die neue Meta nutzten, sind aber ständiggefailt, weil es kaum möglich war das in der Praxis auch anzuwenden....

Meiner Meinung nach ist dasher die erprobte Buildorder immer noch die stabilste und wirkungsvollste. Alles was ich sonst sehe bzw. andere anpreisen, bedeutet mehr Arbeit und Ressourcen  (da man mehr Monster bauen muss) oder Dropglück.

So, dann bin ich mal gespannt was ihr dazu meint.
Nat 5 in Drop Reihenfolge:
Kumar, Okeanos, Sekmeth, Velajuel, Pungbeak, Chiwu, Verad, Louise, Feng Yan, Perna, Praha, Christina (BIG RIP), Chow, Amelia, Tiana, Chiwu 2 (Rip=FooD), Bellenus, Feng Yan 2, Woosa
Zitieren
Thanks given by:
#2
Im Großen und Ganzen kann man das so stehen lassen. Shannon kann man ebenfalls auf 5* max spielen für GB10, das kann man in dem Zuge mit Bernhard und Darion mit erledigen. Damit hat man auf jeden Fall schon mal ein Team für GB10.

In jedem Fall sollte man auch als Anfänger die Twins nicht unterschätzen. Am Anfang würde ich Fatal/Energie drauf packen und dann klappt das schon ganz gut. Reicht wahrscheinlich nicht für die Dungeons (für GB10 kann es reichen, DB10 glaube ich eher nicht), allerdings sollte ToA damit schon klappen.

Zu Lulu, er/sie/es wird bei Reddit meistens von den Spielern gehypt, die innerhalb von 2 Tagen Gb10 packen. Wenn man extrem schnell GB10 schaffen will, mag es eventuell sinnvoll sein, aber ich würde immer zu Vero raten. Ist und bleibt in meinen Augen immer noch ein Gamechanger. Im Endgame bauen ihn manche auf Damage, aber ansonsten sehe ich ihn nicht sooo oft. Klar, ab und an in der Def, aber meistens ist das jetzt nicht so die Gefahr. Aber das kommt auch ganz auf den Bereich an, wo man gerade spielt. In jedem Fall sollte jeder Vero bauen.
nat 5*: 2x Zaiross, 2x Vanessa, Brandia, Ophilia, Raki, 2x Daphnis, Juno, Velajuel, Helena, Woosa, 2x Beth, Ariel, 2x Chow, Anavel, Poseidon, Chandra, 2x Shi Hou, 3x Camilla  Heart, Bastet, Amelia, 2x Katarina, 2x Hathor, 3x Seara, Ethna, 3x Tiana, 2x Pungbaek, 2x Ganymede, Diana, 2x Teshar, Triton, Xing Zhe, 2x Louise, Odin, Feng Yan Heart, Jamire, Zeratu

Mein Monsterbestand (Stand 23.03.2019)
185 x 6* Monster
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste