This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.
Dieses Forum ist kein offizielles Forum von com2us und wir bieten daher auch keinen Support für InGame-Account-Probleme an!!! Offizieller Support: http://m.withhive.com/customer/faq
Kontaktaufnahme bei Problemen bitte via E-Mail an sw.fanforum@yahoo.de
Wenn ihr Interesse habt euch mit der Foren-Community ingame auszutauschen, so versucht es doch mal im Channel 4321 :-)

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SW zu negativ entwickelt? Wenn sogar Casher aufhören...
#1
Question 
Hi, ich dachte mir, das wäre mal ein tiefergehendes "Geplauder" wert. Was, wenn mehrere Casher beginnen, aufzuhören weil com2us sein Spiel mit unsinnigen Entscheidungen zerstört hat und einen Stein ins Rollen brachte der nicht mehr aufhört zu rollen. Vor allem, weil com2us sowieso nicht auf seine Community hört.
Ein Member auf Facebook gab dazu folgenden hier in Quotes liegenden Kommentar, Deeplink liegt bei. Keine Sorge wegen dem kopieren oder Yasins Rechte. Er gab mit der Bitte um Übersetzung ins englische Reddit, nach der Idee eines anderen Members, indirekt sogar die Aufforderung zur Weiterverbreitung.

Zitat:WENN CASHER AUFHÖREN... FB MEMBER "YASIN" SCHREIBT BITTERE UND ERNSTE WORTE
Deeplink zu Kommentar


Nachträgliches "Prosit Neujahr", und hier ist es nun, das neue Jahr. Mein Resümee nach exakt 1 Jahr (+2 Wochen) Spielzeit inkl doch sehr intensiver "Spendengelder" lautet wie folgt:
Wie als guter Neujahrsvorsatz angekündigt, hat com2us mich als zahlenden Kunden verloren und der Vollpreistitel-Konsolenmarkt gewinnt mich so eben zurück,

WEIL

#1: Selbstversorger-Spielstand in Summoners War wurde erreicht, also ein Status wo im Monat auch ohne Events ein gewisses brauchbares Grundeinkommen an Kristallen fix garantiert ist. Als f2player bräuchte man wohl 2x oder 3x oder 4x oder 5x so viel Spielzeit. So bekomme ich nun etwa 1500 Kristalle pro Monat fix ohne Zahlungen rein. Bis es soweit wäre, müsste ein neuer Account aber locker mit mindestens 1000 Euro zugeballert werden. Ich bezahlte von Dezember bis Dezember in einem Jahr über 3000 Euro um diesen Spielstand zu erreichen. Für ordentliches PVP Ranking gehe ich mal davon aus, mindestens weitere 1500 Euro investieren zu müssen.

#2: Bezogen auf den Inhalt der Packs, sind die meisten Angebote maßlos übertrieben überteuert und rechtfertigen keinen Kauf. zb: L&D-Stücke Packs, spontane Angelmon-Packs, spontane Devilmon Packs, Runen Packs mit Flatstat Garantie und Reapp Packs. Vieles davon nicht angerührt, weil Wucher und sinnfrei. Preis/Leistungs-Verhältnis ist bei gut 50% aller Packs mehr oder weniger eine Katastrophe. Meist lohnt der Einstieg in einen solchen Zahlungskreislauf nämlich nicht. Als ehemalige starke Kaufkraft darf ich das auch behaupten, also nicht bös sein Wink, als Privatperson ohne Review oder Letsplay Hintergrund so viel Geld auszugeben, das wird nicht jeder können und wenig darüber berichten können. Ich kann es!

#3: Für eine Kaufkraft mit einem Spielstand wie bei mir, wäre es an der Zeit, neue sinnvollere Packs von euch zu bekommen. zb: L&D Legendäre Rolle, ein vernünftiges Tagespaket III Abo, Tramsmog-Katalog für ständige Kaufmöglichkeiten oder zumindest ein Teansmog-Steine Paket für eine einzelne Formwandlung, und wenn schon Transdendenz dann mal L&D Transdendenz zum nächsten Weihnachten. Aber com2us verliert ja lieber so zahlungsfähige Kunden wie mich. Uns irgendwann wenden sich auch andere starke Kunden von euch ab, und irgendwann wird auch der letzte Youtuber sich davon abwenden. Den Tag werd ich feiern, wo alle aus ihrem Hypnose-Programm aufwachen!

#4: Das Spiel hat sich in dem einen Jahr, wo ich dabei war, nicht großartig weiter entwickelt. An manchen Stellen sogar in die falsche Richtung, und all der beobachtete Shitstorm der Spieler wurde nicht ausreichend vom Entwickler anerkannt.
Ein paar Beispiele:

A) Bei über 500 Drehungen im Tempel der Wünsche bekam ich bisher nur ein einziges Mal das Monsterfeld, und das war "nur" ein 3*. Die Kritik der Spieler zu diesem Bereich wurde nie anerkannt.

B) Runen Droprate Anpassung im ersten Jahresdrittel, aber im Bezug auf UG10 leider ein Griff ins Klo. Nach oben hin, zu UG10, hätte auch die Droprate für FLAT-Stat und Crafting-Materialz gesenkt werden müssen. Die Rate für anständige 6* Legendär jedoch höher!

C) Trotz der im ersten Jahresdrittel angepassten Runen Droprate, fand keine Anpassung bei den Essenzen statt. Es ist für jedes neue Nat5, das ich bekam, ein neuer Endlosfarmtag geworden, weil auf UG10 auch nach HUNDERT Runs nur 3 hohe Essenzen zu bekommen waren.

D) Bis heute, nach 54 Wochen Spielzeit, bekam ich gerade mal nur 134 Formwandlungssteine zusammen! Trotz extremster Farm-Aktivitäten (sooweit es die Echtzeit zugelassen hat). Bei den geringen Chancen, welche zu bekommen, benötigt man mal 4 Jahre um ein 5er Team formwandeln zu können!! Der Punkt allein stört aber nur deshalb so extrem weil es keine vernünftigen Kaufmöglichkeiten für ältere Formwandlungen gibt außer in Event-Zeiträumen, was man aber im normalen Alltag auch mal einplanen können sollte, hier geht es immerhin um echtes Geld und das Unwissen darüber, wann ein Kauf sinnvoller wäre.

E) Eine größere angekündigte Buff-Welle für L&D Nat5 blieb bisher aus. Das wurde schon vor dem Sommer angekündigt und nie eingehalten. Statt dessen wurden populäre Nat4 (Iris und Tablo) generft. Grogen und Konsorten warten noch immer auf ihren Buff!!!

F) Eine bereits vom Start weg schlechte Licht Paladinin kam nach all dem unnötigen Hype hastig in die Fusionsplattform. Ein Monster dass sich gerade mal nur für Arena und Gildenkampf, je nach Team, einsetzen lässt. Aber selbst im PVP gibt es weitaus bessere und effizientere Teams, die keinen Platz für die Licht Paladinin haben.

G) Gut ein Drittel aller Updates im Jahr 2017 bezog sich auf Welt-Arena (RTA), ohne dass es großartige sinnvolle Änderungen dabei gab. Die einzig sinnvolle Änderung "VIO Proccs" hat man aber leider in den anderen PVP Bereichen verpennt. DENN Gildenkampf, Belagerungskampf und die normale Arena warten noch immer auf VIO-Procc Begrenzungen.

H) Die angekündigte Auflösung um das Rätsel des fehlenden Abschnitts auf der Map wurde nicht für 2017 eingehalten. Und PVE technisch gab es dieses Jahr überhaupt keine neuen Inhalte. Von Silvester 2016 bis Silvester 2017 kam kein neues Gebiet und kein neuer Dungeon dazu, kein neuer Modus, oder irgendetwas um auch PVP-muffel, die es ja geben soll, bei Laune zu halten.

I) Über 50 L&D Beschwörungen hatte ich in meinen 54 Wochen Spielzeit. Etwa die Hälfte war von monatlichen Login und TOA-normal, die andere Hälfte ist in Form von Stücken durch verschiedene ingame aktivitäten zusammen gekommen. Etwa 7 bis 8 kamen von irgendeinem Sonderpaket, wie dem Attributrollenpack (Gesamtpack) oder solchen "Legendären" Angeboten... aber um es auf den Punkt zu bringen: Ein NAT VIER hab ich bei über 50 L&D Beschwörungen NICHT gesehen!!! Falls man mir sagen will: das waren doch nicht viele Chancen. ja kann sein dass es mehr braucht aber das geht dann nur noch mit 33 Euro Warenwert pro L&D Beschwörung!!! Und wenn man die Dropchance mal kennt, ist auch der letzte Kaufreiz vernichtet. Ich hab schon einen Darion, Bella, Loren, Mantura, Basalt, Hellea und brauche keine 33 Euro Duplikate davon.

J) Bald feiert com2us das vierte Jubiläum und sie haben es noch immer nicht auf die Reihe bekommen, den Chat von all dem Account Seller Spam zu befreien aber seltsamerweise war das nervige Gilden-Megaphon leicht zu programmieren. Man braucht doch nur ein paar Worte blacklisten und die Zeilen damit ganz blockieren. Ich programmiere so etwas in PHP innerhalb eines Tages mit diversen REGEX Suchmustern.
Auch haben sie es noch immer nicht gerafft, dass der "touch to Start" Bildschirm einen kleinen Button zum ein bzw umloggen braucht, denn auf neuen Geräten das Tutorial wiederholen zu müssen bis man in HIVE zum bereits vorhandenen Account umloggen kann, ist doch nicht besonders geistreich. Da am Server sowieso auch jeder Gast Account gespeichert wird, ist das schon eine arge Resourcen Verschwendung. Also bitte!!! Für neue Geräte bitte ein Login-Button im "touch to Start" Screen!

K) Viele bisher genannten Aspekte wurden unter den Spielern auch regelrecht mit vielen Ideen diskutiert, aber der Entwickler hat eine gute Interaktion mit den Spielern verschlafen. Es fehlten so oft vernünftige diskutable Antworten der Social Media Abteilung. Wer es nicht glaubt, blättere in der FB Seite zurück, lese die Kritik der Leute und siehe, dass meistens nur die fröhlichen Leutchen eine PR-Antwort bekommen^^

#5: Es weiß ja eh jeder, welcher Urvater des Monstersammelns,- trainierens und duellierens da immer als Vorlage dient. Ihr wisst schon, das Spiel-Universum dessen Maskottchen wie ein gelber "Hamster" aussieht :-) so etwas auf einer sehr bekannten tragbaren Videospielkonsole als neueste Version zu spielen, kann viel mehr Spielspaß bringen, für einen verglichen absolut geringen Umkosten-Obolus. Ein Spiel bei dem nicht überall ein Euro Betrag zu sehen ist.

YASINS EDIT: WEITERE FAKTEN

--> Payment Fluktuation zwischen 200 und 350 Euro pro Monat. Vermutlich ist die Jahressumme sogar etwas höher als 3000, aber im Ernst Leute, es ist schon traurig genug, beim Payment überhaupt so weit gehen zu müssen um ungefähr auf einem PVE-Spielstand von 2 bis 3 Jahren Spielzeit zu gelangen. Spielerisch wie auch finanziell wäre da noch viel Potenzial nach oben. Vor allem im PVP Bereich und dessen Ranking Belohnungen. Dann wäre die Selbstversorgung durch das Spiel sogar noch besser. Aber rechnet sich das überhaupt?? Wer weiß wann sie uns die Server abschalten. Es wäre sowohl von com2us als auch allgemein nicht die erste App und nicht die letzte App die aus firmenpolitischen Gründen dicht gemacht wird. Ich kenne Leute, die zahlten an die 80 Euro in Filter für Fotosoftware am Handy bis deren Publisher pleite ging und die App war tot und nicht mehr benutzbar. Ich bin mir mit meinen Ausgaben natürlich auch beim spielen solcher Risiken bewusst, aber damit rechnet meines Erachtens nicht jeder. Soweit denken viele nicht. Ein anderer Kritikpunkt wäre der Spielerschutz bzw der Selbstschutz. Viele Glückspielapps, wo es echtes Geld zum gewinnen gibt, haben Warnhinweise und Möglichkeiten zur Selbstlimitierung, zb Wochen Kontingent usw. All das wäre zu gunsten des Jugend- und Elternschutzes zwingend in solchen Endlos-Farmspielen durchaus auch angebracht.

--> Die meisten Hauptgründe wurden im oberen Haupttext schon erwähnt. Aber es sei zu sagen, dass zb eine De-Fusion hoher Essenzen wirklich mal implementiert werden müsste. Das haben schon viele erwähnt und war auch in meiner Gilde oft ein Gesprächsthema. Aber wir erinnern uns auch gern, dass der Chef-Designer am Games-Com Interview am Amazon Stand sagte, es sei alles ok und wichtig so wie es derzeit ist. Zumindest kam mir die Aussage so vor. Entweder war die Übersetzung der Gesprächsteilnehmer so schlecht, wie beim Stille Post Prinzip, dass er gar nicht wusste, was die Deutschen von ihm wollen, oder er hat es sehr gut verstanden und dann aber beschwichtigt. Ich fand damals das ganze Interview eigentlich total unnötig, so wie es verlief. Da nein, dort nein, hier nein und drüben nein. Das zeigt auch ein bisschen das Bild, dass sich die Spieler allgemein von com2us machen können, wenn alles zäh ist und bleibt und auch der PR-Teil auf Facebook dem entsprechend schwach läuft.

--> Devilmon sind natürlich extreme Mangelware, und diese Limitierungen im Ehrenshop sind wohl bewusst so gesetzt, damit Spieler zum Kauf der teuren Packs verleitet werden. Es wäre noch annähernd verständlich wenn man sich den Skill des Monsters aussuchen könnte. Überhaupt wäre vieles verständlich, wenn der Spieler mehr Einfluss auf jene Materie hätte, für die er eben mal 33 bis 109 Euro ausgibt. Sei es nun, als Schutz vor Dupes oder Klassen, das Auszusuchende Nat5 in einer Transdendenz Rolle, oder sei es nun die Auswahlmöglichkeit des Hauptwertes und Slots bei Runen Paketen. So viel Einfluss sollte man schon bekommen bei diesen Unsummen. Das ist aber eh den meisten Cashern bewusst. Wird auch in Videos nicht mal empfohlen. Meist sind es noch die typischen Packs mit Kristallen, Rollen und Steinen, die eher gekauft werden. So war das eben auch bei mir. Was aber nicht geht, sind all diese L&D Packs. Ich werde trotz intensiven Cashes vermutlich nie eine Chris, oder andere coole Nat4 zu sehen bekommen. Und ich werde trotz oder wegen des intensiven Cashens nie meine Nat5 und Feuer-Wasser-Wind Nat4 fertig geskillt haben. Nie im Leben. der derzeitige Monsterstand käme da auf viereinhalb Jahre TOA und stupides Arena Farmen. Vermutlich sind die Runen bis dahin sogar schon 3x auf dem besten Stand, wenn man einfach 20x am Tag die Energie aufladet und stupide farmt bis zum umfallen. Aber was brachte uns Cashern dann all das cashen?! Smile

In großen Teilen muss ich ihm sogar recht geben, und tatsächlich wäre so ein statement im englischen Reddit auch mal nützlich, denn so wie Yasin schon im Text erwähnte: im deutschen FB, immerhin auf deren offizieller Seite, agiert die PR-Abteilung nur als Einbahnstraße. Kritik wird nie angenommen und nicht mal sinnvoll analysiert oder kommentiert. Dazwischen liest man sogar von anderen Gamern immer wieder, wie deren Account gehackt wurde, wie mies der Support ist, oder bei FRR Postings zahlreiche "ich bekomm nie gute Runen" Kommentare. Die PR reagiert mit öffentlicher Antwort nur extrem selten auf kritischer Nutzermeldungen. Und wenn überhaupt dann nur total oberflächlich und unbrauchbar.


TLDR: wie konnte das Spiel überhaupt so beliebt werden und wenn es einst echte Gründe dafür gab, wie kam com2us nur auf die Idee, es so zu zerstören
Zitieren
Thanks given by:
#2
Puh, viel Text. Bei manchen Punkten geb ich ihm recht, bei anderen Sachen wiederum nicht. Um jetzt auf alles einzugehen, müsste ich mir bestimmt ne 3/4h Zeit nehmen.

Ich denke com2us ist ein rein gewinnorientiertes Unternehmen, wie viele andere Unternehmen auch. Würde kein Spieler auf der Welt mehr investieren, gäbe es das Spiel mit Sicherheit nicht mehr lange. Was kein Gewinn bringt, wir abgestoßen. Ob es soweit kommt? Ich weis es nicht, kann es mir aktuell auch nicht vorstellen. Sollte com2us merken das die Zahlen runter gehen, wird mit Sicherheit mit diversen Packs dem entgegen gesteuert.
Zum Thema PvE, ich hoffe auch, das dort Zeitnah etwas kommt, es war ja für Ende 2017 versprochen.
Blitzrate bei L&D. Ich gehöre definitiv zu den Leuten, die mit den L&D Rollen viel Pech hatten. Bei meinem Opening im September 2017 hatte ich das zweite (und dritte) mal seit ungefähr 120 L&D Rollen Blitze. Raus kamen ein L&D nat 5* und ein HoH Monster. Letzte Woche hatte ich wieder einige L&D, 16 oder 18, ich weis es nicht mehr, allerdings wieder keine Blitze.
Aus rund 150 L&D gab es für mich 1 L&D nat 5* und zwei nat 4*, wovon eins ein HoH Monster ist. Klar, über mein nat 5* und das nat 4* kann ich mich nicht beschweren, allerdings finde ich die Blitzquote im vergleich zu anderen Spielern recht beschissen.

Ich könnte hier ewig noch schreiben, aber die Zeit dazu fehlt mir einfach Big Grin
Wie gesagt, manche Punkte seh ich auch, andere wiederum nicht so kritisch und wieder andere absolut nicht so.
nat 5*: 2x Zaiross, 2x Vanessa, Brandia, Ophilia, Raki, 2x Daphnis, Juno, Velajuel, Helena, Woosa, 2x Beth, Ariel, 2x Chow, Anavel, Poseidon, Chandra, 2x Shi Hou, 3x Camilla  Heart, Bastet, Amelia, 2x Katarina, 2x Hathor, 3x Seara, Ethna, 3x Tiana, 2x Pungbaek, 2x Ganymede, Diana, 2x Teshar, Triton, Xing Zhe, 2x Louise, Odin, Feng Yan Heart, Jamire, Zeratu

Mein Monsterbestand (Stand 23.03.2019)
187 x 6* Monster
Zitieren
Thanks given by:
#3
Hmm, obwohl insgesamt auch ein paar sachliche Punkte dabei stehen, wirkt für mich der Tenor des Ganzen so: "Ich habe so viel Geld investiert, dafür müsste ich viel mehr bekommen".

Vor allem stört mich der Satz "... es ist schon traurig genug, beim Payment überhaupt so weit gehen zu müssen um ungefähr auf einem PVE-Spielstand von 2 bis 3 Jahren Spielzeit zu gelangen. ... " Sehr selbstgefällig sich für 3000€ dann an die Spitze setzen zu wollen - und das obwohl die meisten anderen dieser Spieler auch Geld investiert haben - aber über einen Zeitraum von 3 Jahren. Es ist teuer, wenn man sich da ständig Packs kauft, aber das ist nicht nötig um am Spiel Spaß zu haben (mMn).

Das RNG echt übel sein kann, aber eben auch vorteilhaft ist wohl jedem klar. Das die Preise so hoch sind, liegt wohl eher daran, das die Spieler sie trotz des Preises kaufen.

Tja, und die PVE Inhalte ... ich bin voll beschäftigt, neben ToA, Rift, Event und Daily Quest finde ich eigentlich zu wenig Zeit zum Runen Farmen und für PVP. klar, ist bei mir eben so - bein anderen mag das anders sein. Daher sol ja jeder seine Meinung sagen dürfen.
42x Nat 5*: (Akhamamir), Diana, Ethna, Feng Yang, Ganymede, Jamire, Katarina, Leo x2, Ritesh, Tiana, Daphnis, Juno, Mei Hou Wang, Laika, Perna x3, Sekhmet, (Tesarion), Velajuel x2, Zaiross, Amelia, Anavel, Bastet x3, Beth, Chandra, Chow, Josephine, Mo Long, Poseidon, Praha, Shi Hou, (Sigmarus x 2), (Theomars), (Veromos), (Jeanne), Pontos
80+ 6*Monster

Mehr: https://swarfarm.com/profile/summoners_hero_rune/
Zitieren
Thanks given by:
#4
Ich finde diesen Werdegang schade bei so einem guten Spiel. Ich sehe das in weiten Teilen ähnlich wie der TE bzw der Typ auf Facebook.

Das Konzept von SW ist -richtig erkannt- Sammeln, Hochzüchten und Kämpfen, aber die Mittel dazu werden so extrem limitiert, dass man entweder sehr viel Geld, oder sehr viel Glück braucht, denn letztendlich beten wir bei den Beschwörungen und den Runen Farmruns alle zum selben Gott Smile
Manch einer wird wohl sogar beim Zahlen so viel Pech haben, dass er sich regelrecht abgezockt fühlt. Trotz des Random-Faktors beim bezahlten und beim kostenlosen spielen muss ich dem ganzen, was da oben steht, aber zustimmen.  

* Die garantierte 6* Rune in diversen Packages ist purer SCAM, wenn sich diese oder andere als Flat Stat Müllhaufen entpuppen. Wäre es bei der Herstellung noch begründbar mit Glück, genauso wie bei den Runen Herstellungs-Events, so kann bei eingezahlter harter Währung schon mal dazu führen, dass sich irgendwann Konsumentenschutz, Anwälte, Gerichte und diverse Behörden dafür interessieren. Was da an Schindluder getrieben wird, sollte wirklich mal gestoppt werden. 

* ich bin sogar froh, dass er Light'n Dark Scrolls für 33 Euro erwähnt hat, denn genau auf den Mist bin ich damals reingefallen und ratet mal was ich bekam: ein SD Monster, um genau zu sein Bella! Nur hatte ich zu dem Zeitpunkt schon eine. Vermutlich sind diese zyklisch wiederkehrenden SCAM Pakete für Anfänger gedacht die noch recht frisch im Spiel sind. Wo ich Yasin recht geben muss, ist die Tatsache der Fehlinformation. Gerade bei Light'n Dark gibt es zu viele 3* die wirklich schlecht sind oder im Early Game auch gar nicht zu gebrauchen sind. Generel fehlt ja jegliche Information im Spiel, dass sowohl 3* und 4* als auch 5* in Rängen aufgeteilt sind und dass mehr oder weniger für jeden Grad auch schlechte Monster zu haben sind. Solche Packages müssten schon speziell codiert sein, dass dort eher die besseren Monster auftauchen als bei erfarmten Schriftrollen. Das betrifft dann aber auch die Legendäre Rolle, die Transi Rolle und jegliche MS die man für Kristalle eintauschen kann. 

* Ich hab ja schon vor längerer Zeit aufgehört zu spielen und ich schau nur noch ab und zu hier oder facebook oder in der app vorbei, und ich stelle immer wieder fest, dass ich eigentlich nichts aufregendes versäumt habe. Der Grund für mein stiegendes Desinteresse war damals hauptsächlich Schwierigkeitsgrad, bedingt durch unmögliche Dropraten in allen Ecken des Spiels. Wie Yasin schon schrieb, sollte es in manchen Bereichen schon mehr Einflußmöglichkeit geben. 

Meiner Meinung nach ist das Spiel wirklich viel zu teuer. Zumindest in der Relation zu den übertriebenen und teils sehr einseitigen Zufallszahlengeneratoren. Bei den Gewinnen, die da gemacht werden, wäre eine kulante Preisreduktion schon überfällig. Oder man dreht wirklich was am Inhalt. 109 Euro fürs Spezialpackage, wo genau nur eine legendäre und 2 Light'n Dark drin sind? und die 3 Devilmon mit denen ich ja sehr weit komme?? und 2000 Kristalle von denen gleich 500 für den nächsten Sixstar und 500 für unbrauchbare Runen Farmruns verbraucht werden???

ich persönlich finde ja, dass jedes Package mindestens die DREIFACHE CONTENT Menge haben müsste. 
zum Beispiel: bei 33 MS beim Premium Pack.
zum Beispiel: 6 Light'n Dark und eben 3 Legendäre, 6000 Kristalle und 9 Devilmon beim Special Package.

zum Beispiel: 2100 Steine und an die 6000 Kristalle beim teuersten Beschwörerstein Package.
zumindest wäre das meine Vorstellung von Preis-Leistungs-Verhältnis wie es sein sollte, denn bei der jetzigen Menge in den Packages käme EIN REFILL auf 1 euro umrechnungswert. schon krass!
Zitieren
Thanks given by:
#5
Habe es auch nur im Schnelldurchlauf gelesen - und com2us wird es wohl erst recht niemals lesen^^

Das ein oder andere stimmt schon, was er schreibt: Vio-Proccs, Chat-Spam, RTA steht sehr im Vordergrund, hohe Essenzen sind unbalanced genau wie so manche Runenteile. Ein bisschen seltsam, dass er sich aber zu Beginn darüber beschwert, dass man kaum hohe Essenzen bekommt und ihn jedes nat5 in die Verzweiflung treibt (so wenige zieht er scheinbar nicht) und am Ende aber nach de-fusion hoher Essenzen fragt. Runendrops, da muss man halt vorsichtig sein, einerseits ist es demotivierend, nicht weiterzukommen, andererseits würden aber die Top-Spieler noch mehr von einer Anhebung der Runenquali profitieren und die Kluft stieg nochmals an. Aber Flat-Runen für 2,4,6 sind schon wirklich Mist und eigentlich unnötig. Zudem ist SW ja auch ein Wettkampf mit sich selbst und muss nicht immer auf PVP abzielen (Dungeonrekorde, Toah Auto-clear, SSS überall usw).

An manchen Stellen fragt er aber nach sehr viel: Skills bei Einsatz der Devilmons aussuchen, bei Runenpaketen Slots und Hauptstat aussuchen, keine Dupes und stattdessen noch Wunsch-nat5 aus Trans-Rolle. Es zeigt, dass er sich gar nicht damit befasst hat, welche Auswirkungen das zugunsten der Hardcore-Casher hätte, denn so hätte man bei Einsatz einer sehr hohen Summe eine Art Einkaufswagen, in den man dann einfach jedes nat5 und die passenden Runen dazu hineinlegt.

Und generell stelle ich sein "Können" in Frage, wenn man effizient spielt, ist zunächst erstmal kein Cent nötig, um an den Punkt zu gelangen, wo man PVE komplett farmen kann und mehr oder weniger genug Kristalle bekommt usw, um täglich ein paar Stunden zu farmen. Da er aber einen Betrag X investiert hat, bleibt der Verdacht, dass er seine Kristalle auch gerne mal für Summons rausgehauen hat oder ähnliches. Erst ab einem gewissen PVP-Anspruch (Arena Top 100, GK Top 10, RTA G+) wird es dann aber wirklich schwierig, auf lange Sicht mithalten zu können. Aber ein am-Ball-bleiben ist zumindest schon mal die beste Kompensation. Im privaten Leben ist es aber genauso, es kann nicht jeder oben in der Nahrungskette stehen.
Vielleicht sollten sie eine f2p-Arena einführen, man kann nur teilnehmen, wenn man noch nie eine Transaktion in SW durchgeführt hat (com2us würde diesen Vorschlag das Klo runterspülen).
Zitieren
Thanks given by:
#6
Ich denke auch, das eine Anpassung der Pakete (Wunsch Runen, Wunsch nat 5*, mehr MS etc.) nur dazu führen würde, das die Hardcore Casher das Spiel absolut dominieren.
RNG ist halt ein Faktor in dem Spiel, den man nicht beeinflussen kann.
Ich bin aktuell auch noch mega abgefuckt von dem Spiel, weil bei meinen rund 330 Openings an Weihnachten einfach kein nat 5* bei rum kam. Kurz drauf gab es zwar eine kleine Entschädigung, dafür gab es am Montag mit den Steinen wieder voll was in die Fresse. Am liebsten würde ich das Spiel aktuell löschen und nie mehr damit anfangen, weil ich mich mega verarscht fühle.
Aber das gehört halt auch dazu. Es kann nicht bei jedem Premium Pack ein nat 5* dabei sein und nicht alle 10 Drachen Runs eine legendäre 6* Vio Rune mit mega Stats.
Es geht in dem Spiel mal rauf und mal runter. Ab und an auch mal lange runter Big Grin
nat 5*: 2x Zaiross, 2x Vanessa, Brandia, Ophilia, Raki, 2x Daphnis, Juno, Velajuel, Helena, Woosa, 2x Beth, Ariel, 2x Chow, Anavel, Poseidon, Chandra, 2x Shi Hou, 3x Camilla  Heart, Bastet, Amelia, 2x Katarina, 2x Hathor, 3x Seara, Ethna, 3x Tiana, 2x Pungbaek, 2x Ganymede, Diana, 2x Teshar, Triton, Xing Zhe, 2x Louise, Odin, Feng Yan Heart, Jamire, Zeratu

Mein Monsterbestand (Stand 23.03.2019)
187 x 6* Monster
Zitieren
Thanks given by:
#7
" Runendrops, da muss man halt vorsichtig sein, einerseits ist es demotivierend, nicht weiterzukommen, andererseits würden aber die Top-Spieler noch mehr von einer Anhebung der Runenquali profitieren und die Kluft stieg nochmals an."

Das sehe ich wirklich komplett anders. Klar profitieren die ganz oberen da auch von, aber dem Gesetz des abnehmenden Grenznutzens nach, profitieren sie weniger als die Spieler, die weiter unten stehen und dann größere Sprünge machen können. so wie das spiel jetzt ist, werde ich NIEMALS RTA G2-3 erreichen können. Wenn aber alle dieselben Pronomonster und Runen haben, ist es von meinem Können abhängig, ob ich da rein komme und nicht mehr von all den Runen und Monstern, die ich nicht habe.


"An manchen Stellen fragt er aber nach sehr viel: Skills bei Einsatz der Devilmons aussuchen, bei Runenpaketen Slots und Hauptstat aussuchen, keine Dupes und stattdessen noch Wunsch-nat5 aus Trans-Rolle. Es zeigt, dass er sich gar nicht damit befasst hat, welche Auswirkungen das zugunsten der Hardcore-Casher hätte, denn so hätte man bei Einsatz einer sehr hohen Summe eine Art Einkaufswagen, in den man dann einfach jedes nat5 und die passenden Runen dazu hineinlegt. "


Natürlich fragt er nach extrem viel und passieren wird das auch nicht. Ich wäre allerdings vermutlich deutlich zahlungswilliger, wenn ich den Eindruck hätte auh irgendwas steuerungsfähiges dafür zu kriegen. Andere auch, klar. Aber da wären wir wieder dabei, dass man überhaupt mal die chance hätte, ein Level zu erreichen, das einem erlaubt wirklich RTA zu spielen. Wenn ich jetzt RTA spiele, nutze ich diese Spielzeit nicht zum Runenfarmen. Ich brauche aber Runen dringend um bei RTA höher mitzuspielen. Demnach ist RTA für mich totale Zeitverschwendung. Die Topaccounts (von Spielern will ich nicht reden, ich weiß nicht, ob ein FWA ein besseres oder überhaupt so gutes Spielverständnis hat wie Thot oder Doom) können sich das leisten, sie haben die besten Runen und müssen nicht mehr groß farmen. Aber ich muss mein Leben lang farmen - ich armes Schwein^^ Keine Zeit mehr zu tippen, muss Necro neu anmachen^^
Zitieren
Thanks given by:
#8
@Thot: Er hat die Defusion in einem Sub-Comment auf FB nochmal extra erwähnt weil ihn ein anderer Member darauf hinwies. Er fasste das dann in "Yasins Edit" zusammen und erwähnte auch dass man auch diesen Text kopieren soll wenn man in ins englische übersetzt. Er selbst wird wohl erheblich lange braucht haben, bis er seine Nat5 erwecken konnte, ein anderer wird wohl zu viele hohe und zu wenig mittlere haben. Das ist übrigens bei mir der Fall. 334 hohe Licht Essenzen und es dauerte immer sehr lange bis ich Nat3 Lichtmonster erwecken konnte, denn da musste ich ständig niedrig-essenzen zu mittleren fusionieren. daher wie du sagst "unbalanced".

Gerade den Chat-Spam und den Login Knopf im Startbildschirm finde ich gut erwähnt von ihm. Das wären Dinge die ohne "Balance-Panik" realisierbar wären und nicht mal das machen sie.
Bei den Runen reicht mir schon eine Anpassung, dass beim craften und auch beim zahlen keine flat als mainstat auftauchen. warum sonst sollte man käuflich überhaupt zu den runen greifen und warum sonst sollte man mana und mats einsetzen beim craften wenn überall der selbe Müll raus kommt. vor allem der mana-kill beim aufwerten regt mich massiv auf. es ist abnormal dass man bei manchen Runen über 70 Versuche braucht und bei manchen nur 3 bis sie auf +15 springen. genauso hab ich schon bei +6 auf +7 einen "hangup" gehabt wo ich mir dachte what the f*ck.

bzgl der Auswahlmöglichkeiten stimme ich dir zu. Da dürfte Yasin nicht alles bedacht haben. Trotzdem ist es eine Kritik wert, denn seien wir uns ehrlich: Flat Stat Runen haben in einem käuflichen Paket einfach nichts verloren. Ganz egal ob Hardcore Casher noch mehr profitieren würden. Devilmon Thematik sehe ich da etwas anders: es sollte einfach mehr davon erspielbar geben. Dann hätte jeder was davon und nicht nur die Hardcore Casher Smile
Bei der Dupe-Vermeidung oder Wunsch-Nat5 sehe ich das aber wirklich ähnlich: das Trans-Package gibts genau einmal im Jahr. Wie viel Jahre würde es dauern bis man darin überbevorteilt wäre.

Ob Können oder nicht können, mag ich mich da gar nicht festlegen. Ich selbst kenne ja auch  Leute die ewigkeiten, mehrere Monate, gebraucht haben um Vero zu fusionieren weil ein bis zwei bestimmte Monster, die man nicht im Szenario bekommt, nie gedroppt sind als SD oder Summon. Manchmal ist RNG einfach viel zu schlimm!
Ein solcher Casher wird mit sicherheit auch in mystical summons investiert haben, warum sonst sollte man solche Beträge ausgeben. Beim L/D Absatz erwähnt er immerhin sichtbar "Etwa 7 bis 8 kamen von irgendeinem Sonderpaket, wie dem Attributrollenpack (Gesamtpack) oder solchen "Legendären" Angeboten".
Aber die ein oder andere Kristallbeschwörung oder PremPack wird schon dabei gewesen sein. So viel Kristalle kann man in der Refill-Phase gar nicht ausgeben. Wenn nur für Refills gekauft, wären das über 90000 gekaufte Kristalle die man nur fürs Refillen ausgeben würde? Das wären 3000 Refills in dem von ihm erwähnten Jahr oder 8x jeden Tag, wo das vom Spiel eingehende guthaben noch dazu gerechnet werden müsste. Aber bei der Rechnung könnte es sich auch ohne PremPacks ausgehen da genügend Zeug dazwischen droppt mit dem man beschwören kann.

Allgemein stimme ich Michi zu. es kann nicht immer nur bergauf gehen. Es fehlt aber eine eingependelte Balance die durchaus durch coding gewährleistet werden könnte. 4 Nat5s vom selben Spieler im Chat hintereinander zu sehen kann es nämlich auch nicht sein, während jemand wie du 330 Rollen öffnet und nichts bekommst.
Zitieren
Thanks given by:
#9
Wie Gardine schon erwähnt hat
es wäre motivierender mit mehr Anreiz zum Kauf, wenn man wüsste, dass man damit auch profitiert. Beim derzeitigen System bräuchte man eine Glaskugel in die man Blicken kann.
Und Yasin hat es dahingehend korrekt erwähnt, es ist mehr als die Hälfte aller kaufbaren Sachen einfach nur Schrott. Nach oben hin scheint es sogar zu wenig für richtig krasse Casher geben, denn auch die denken gern mal über den nutzen ihres Geldes nach.
oder wie ein kumpel von mir mal sagte: wenn ein DM Paket 10 Stück Devilmon hätte, zum derzeitigen Preis, dann würde er zuschlagen. Aber keine Chance bei "nur 3 DM im Paket". Da kostet das fertigskillen eines Sigmarus ja theoretisch 220 Euro.
Und wenn man mal 10 Nat5 hat, wäre man schon bei 2200 Euro in 4 Monaten aufgeteilt um jedes DM Paket bis zum erbrechen einzukaufen. 550 Euro pro Monat für olle DMs, com2us sollte mal einen Blick in die durchschnittlichen deutschen Haushalte werfen, und mal feststellen wie weltfremd die Preise sind die sie verlangen. Liegt mir nämlich schon seit längerem als Dorn im Auge. Zu allgemeine Preise weil man damit auf die Höchstcasher abzielt. Und auch wenn in Asien so etwas besser von den Spielern angenommen wird als in Europa, zuviel ist zuviel. Und mit dem ganzen Casher-Kram sollte man sich an regionale Unterschiede anpassen. Hierzulande sind die meisten eben eben nicht bereit, hunderte Euro in ein Handyspiel zu stecken. und der gewöhnliche 60-Euro-pro-Videospiel-Aspekt dominiert hierzulande noch immer in den meisten Köpfen.

Und damit kann ich auch dem MarkusMarkus recht geben, der meint, dass jeder Content verdreifacht werden müsste bei gleichbleibenden Preisen. Ja solche Pakete wären reizvoller für mich als bisher. Bisher ist es nur eine weitere Veriante, hart verdientes Geld zu vernichten. Mit den von Yasin erwähnten 3000 euro hätte ich schon einen ultrageilen Gaming-PC, top Gaming-Tastatur und Maus, und einigen geilen Spielen. Schade um all das Geld was er da verbrannt hat.
Zitieren
Thanks given by:
#10
Das Dumme an diesem Spiel ist, dass man sich in eine Zahlungschleife begeben müsste. Ohne Cash is man darin nichts wert, siehe auch Supportvoraussetzung bei gehackten Accounts dass man zwei Zahlungen beweisen muss. Und ohne Cash leistet man darin schon mal gar nichts. Es kommt ohne Cash immer irgendwann ein Punkt bei dem man definitiv das Spiel beenden/pausieren muss bzw das Handy eine ganze Weile weglegen. Und 2 Monate Arena farmen für 10 zusätzliche Max-energie Punkte ist doch der größte Schwachsinn. Wenns da wenigstens nach oben hin unedliche Upgrades für Heiligtum der Energie und mysteriöse Pflanze gäbe, so dass man sagen kann, ok da haben die Spieler die Möglichkeit Leistung in sinnvolle Nachhaltigkeit umzuwandeln, dann wäre es ja ok. Aber selbst diese Dinge sind limitiert. Wings sind limitiert, Energie ist limitiert, DM im Ehrenshop ist limitiert. Rollen und Stones im Gildenshop sind limitiert. Formwandlungssteine im RTA-Shop sind auf 1 Einkauf pro Woche limitiert, völlig gleich wie viel Punkte ich schon hätte. Warum überhaupt all diese hardcaps im PVP-Punkteshop. Nirgendwo im Spiel gibt es einen Bereich wo man echte Leistung in echte Nachhaltigkeit transformieren kann. Selbst die Events sind derart limitiert, kalkuliert und in sich beschränkt, dass man meist mit 0% Gewinn da steht. Also Belohnungen der Events decken überwiegend nur die Ausgaben für jene Events. 

Wer bis hier her gelesen hat, soll die bittere Wahrheit erfahren: Das Spiel dient NUR den Einnahmen einiger geldgeiler Firmenbosse. Es ist ja nicht mal ein Spiel. Es ist ein gut durchdachtes App das ein Spiel simulieren soll. Der Spieler soll glauben er sei ein Spieler und die App ein Spiel. In wirklichkeit sind alle kleinen Zahnrädchen so perfekt auf einander abgestimmt dass es entweder eine Engelsgeduld und KEIN WEITERKOMMEN oder eben einen Beitritt zur Zahlungschleife verlangt, die Zahlungsschleife soll befriedigend sein und gleichzeitig neuen Durst erzeugen. Die Abzocker-Endlosschleife wird aktiviert. Und wie jene aussieht, weiß ja eh jeder: das Zahlen von Stuff erzeugt erst so richtig den neuen Bedarf nach Stuff. Entweder scheinen neue Monster oder Runen die aufgewertet werden wollen. Dann fehlen Mana oder Energie oder Devilmon oder Essenzen. Also kauft man sich irgendeinen Stuff A um Stuff B zu bekommen. Während dieser Zeit entsteht weiterer Bedarf nach Stuff, zum Beispiel ein neues Monster das nach anderen Runen verlangt, dessen Farmteam man erst erstellen muss, weshalb man wieder Refills und Geduld braucht... Mein Ernst: Setzt euch mal eine Stunde am Papier und Kugelschreiber hin. Ihr werdet das große Ganze im Detail erkennen. Die Wahrheit wird weh tun, aber kann befreiend sein. Ich hab es schon vor längerem erkannt. 
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste