This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.
Dieses Forum ist kein offizielles Forum von com2us und wir bieten daher auch keinen Support für InGame-Account-Probleme an!!! Offizieller Support: http://m.withhive.com/customer/faq
Kontaktaufnahme bei Problemen bitte via E-Mail an sw.fanforum@yahoo.de
Wenn ihr Interesse habt euch mit der Foren-Community ingame auszutauschen, so versucht es doch mal im Channel 4321 :-)

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Guide] GB10 erfolgreich absolvieren
#1
Hallo Leute Smile

Wenn man sich die Fragen der Leute anschaut (insbesondere der neuen) so geht es relativ schnell um "baue ein Team für GB10" oder "mach erstmal GB10 bevor du ToA clearst" (kleiner Scherz am Rande :-P).

Die Frage, die ich mir damals stellte und die sich einige andere sicherlich auch stellen:

WIESO?

Klar ist, für jeden Spieler, der das Spiel ein wenig länger spielt ist klar, dass Monster nichts ohne Runen sind. Allerdings kommen viele Spieler aus der Szene, in der seltene Monster (o.ä.) besitzen das Hauptziel ist. Dass das bei SW nicht unwichtig ist, scheint klar, doch es geht nichts über die Runen. Diese bekommt man standesgemäß in den Caiross-Dungeons, die besonders zu Beginn eine unüberwindbare Hürde zu sein scheinen. Das dies aber mit ein wenig Nachdenken und den richtigen Anstupsern doch einfacher wird, als man selbst vielleicht denkt, möchte ich hier erörtern.

Zu Beginn stellen sich einem mehrere Tausend Fragen und man weiß nicht, wo man anfangen soll. Also beginnen wir damit zu analysieren, was der gute Riese eigentlich ist. (am Beispiel UG10)

Die Festung der Riesen spaltet sich in 5 Etagen auf. 
Die erste Etage ist mit zwei Wasser Golems und zwei Elementaren ausgestattet (witzigerweise elementarlos). Die Elementare sind relativ anfällig gegen eingehenden Schaden, während die Golems mit viel HP und Deff glänzen. Beide greifen mit AoE Attacken an, während die AoE Attacken der Golems euer Team einfrieren kann.

Durch die erste Etage durch, erwartet euch nun dasselbe Team wie zuvor, nur mit drei statt zwei Golems.

Die dritte Etage ist, wie auch bei Drachen und Nekro, ein "Zwischenboss". Diesen erkennt ihr an der großen Energieleiste am oberen Bildschirmrand. Verstärkt wird dieser große Wasser Golem von zwei kleinen. Schauen wir uns einmal die Fähigkeiten des großen Golems an: 

Skill 1: AoE Attacke mit 25% Chance zu betäuben, 10% Chance zu verhöhnen, Schaden abhängig von Deff
Skill 2: AoE Attacke, 50% Chance auf einfrieren, Schaden proportional zu Deff
Skill 3: Passiv: Wenn HP unter 50% fallen, wird Schaden um 40% gesenkt

In der vierten Stage bekommt ihr es mit erneut mit Etage zwei zu tun (drei Wasser Golem, zwei Wasser Elementare).

In der Bossstage erwartet euch nun der Riese inklusive seiner zweier Türme. Hier die Fähigkeiten:

linker Turm: 3 Runen Atk-Buff für Riese
rechter Turm: 2 Runen Deff-Break auf euer Team
Riese:

Skill 1: AoE-Angriff der betäuben kann
Skill 2: Aoe Angriff mit großem Schaden und Spd-Debuff auf euer Team
Skill 3: Konterangriff nach jedem siebten Angriff auf den Riesen



Nun haben wir zwar schön aufgeführt, auf was ihr alles treffen werdet, allerdings mit keinem Wort erwähnt, wie das zu schaffen ist. Hier kommt nun also die Analyse ins Spiel:

Verständnis ist bei SW das Quäntchen, das man braucht, um mit ein wenig Eigeninteresse und Nachdenkens relativ viel im Spiel ohne große Hilfe zu schaffen. Einmal die Mechanik verstanden hilft also enorm weiter.

Schauen wir uns also an, wie wir zum Riesen kommen. Die Gegner setzen auf AoE-Dmg was bedeutet, dass wir Sie entweder daran hindern müssen, uns anzugreifen (Crowd-Control) oder wir haben genug HP und genug Heal, um den eingehenden Schaden aufzufangen und zu regenerieren (bspw. durch Schilde). Energie-Sets sind hier also hilfreich, um die HP (speziell der Supportmons) nach oben zu kriegen. Für das Crowd-Control empfiehlt sich ein Monster, mit einem oder zwei AoE-Attacken und Despair-Runen, um so oft soviele Mons wie möglich kampfunfähig zu machen.

Die dritte Stage betrifft das allerdings nicht. Der Golem in der Mitte kann nicht kampfunfähig gemacht werden, was also heißt, dass man dessen Schaden einstecken können muss. Leichter wird die Stage allerdings, wenn man sich zuerst um die beiden kleinen Golems kümmert. Problematisch ist hier allerdings, dass der große Golem häufig CC'd, was bedeutet, ihr müsst ihn so wenig wie möglich angreifen lassen. Dies schafft ihr durch einen Buff eures eigenen Angriffstempos und/oder durch einen Debuff des gegenerischen Angriffstempos.

Solltet ihr bis hierhin kommen, so habt ihr die Etage zwei schon geschafft. Da Etage 4 dasselbe ist, überspringe ich hier und widme mich direkt dem Riesen:

Schauen wir uns an, welche Buffs und Debuffs wir um die Ohren kriegen: Einen Atk Buff für den Riesen, der wirklich ungemütlich ist und ein Deff-Break auf das eigene Team. Da beides ungemütlich ist, brauchen wir einen cleanse, um dem Riesen seinen Atk-Buff zu entreißen und einen cleanser für das eigene Team. Empfehlungen hierfür folgen unten. Weiterhin hat der Riese enorm viel HP, sodass zu Beginn nur eine wirkliche Strategie angewandt werden kann. DoTs machen, besonders zu Beginn, deutlich mehr Schaden am Riesen als eigene Angriffe, sodass wir versuchen werden, soviele DoTs wie möglich auf den Riesen zu kriegen. Gleichzeitig brauchen wir einen Heiler im Team, einen cleanser für den Riesen und für das eigene Team, sowie Supporter, die uns das leben einfacher machen. Wie ein solches Team aussieht, wird zwar oft aufgeschrieben, allerdings nie wirklich erklärt:

Veromos ist zweifelsohne die größte Hilfe, die ihr zu Beginng haben könnt. Er packt einen DoT auf den Riesen, kann in den Stages davor ohne Despair-Runen stunnen und entfernt jedes mal, wenn er an der Reihe ist einen negativen Effekt von ALLEN eurer Mons. Einfach unterlässlich für ein anfängliches GB10 Team.

Belladeon ist ebenfalls ein Multifunktionswerkzeug wenn es an den Giant geht. Er heilt alle eure Teammember, erhöht die Atk-Leiste und kann dem Gegner einen Deffbreak geben. Zusätzlich kann er mit dem zweiten Skill cleansen, was er (hoffentlich) rechtzeitig beim Riesen einsetzt, um dessen Atk-Buff zu klauen.

Bernard ist ein farmbares Mon und sorgt für einen Atk-Debuff + Deffbreak und einem Speedbuff für euer Team. Da der Riese vom Element Wasser ist, hat dieser gegen Bernard Elementnachteil, was zu verringertem Schaden führt. Bernard wird eure Mons also häufiger zum Zug kommen lassen und beschützt die Mons mit einem Atk-Debuff vor schwerem Schaden.

Shannon ist ein zwei Sterne Monster, dass man häufiger im magischen Laden sieht. Auch hier besteht aus Sicht des Giants ein Elementnachteil, was dazu führt, dass der eingehende Schaden reduziert wird. Shannon hat einen Spd-Debuff für das komplette gegnerische Team, einen Atk und Deff-Buff für das gesamte eigene Team sowie (sofern auf Despair gerunt) einen Stun für das gesamte gegnerische Team. Die kleine sieht zwar unscheinbar aus, kann aber besonders beim Giant ungemein helfen.

Das fünfte Monster kann beliebig gesetzt werden. Weiteren Heal braucht man zwar nicht, das Bella diese Rolle super ausfüllt, dennoch favorisiere ich hier Konamiya. Konamiya hat den Vorteil, dass er einen Gegner stunnen kann, einem deiner Monster eine weitere Runde schenkt (inklusive Atk-Buff für diesen zusätzlichen Zug) und das gesamte eigene Team heilt inklusive Entfernung aller negativen Effekte (besonders bei Etage 3 und 5 wichtig, da hier häufiger Debuffs von den Gegnern kommen. 

Solltet ihr allerdings ein anderes Monster besitzen was eurer Meinung nach besser in das Team passt als Konamiya, so probiert euch aus. Mehr als ein bisschen energie zu verpulvern passiert nicht und ihr seht unter Umständen, wo ihr noch nachrüsten müsst.
Zitieren
Thanks given by: Reaver1988 , Past , TheVortex
#2
Ich bin mir ziemlich sicher das die Kristalle nicht Wind, sondern Elementarlos sind ;-) (hab Hwa im Team und der Pfeil ist nicht grün, sondern gelb). Ansonsten ist die Idee nett, aber jeder der bei GB10 ist oder hängt, der hat das Dungeon Prinzip verstanden (Zwischenbosse etc.) würde ich meinen.

Vero ist männlich

Ansonsten ist es nochmal ausführlich das, was ständig rauf und runter gebetet und niemals von "Frischlingen" gelesen wird Smile Damit es nicht ganz umsonst war: Danke von mir Smile
Zitieren
Thanks given by:
#3
(28.12.2016, 13:40)Reaver1988 schrieb: Ich bin mir ziemlich sicher das die Kristalle nicht Wind, sondern Elementarlos sind ;-) (hab Hwa im Team und der Pfeil ist nicht grün, sondern gelb). Ansonsten ist die Idee nett, aber jeder der bei GB10 ist oder hängt, der hat das Dungeon Prinzip verstanden (Zwischenbosse etc.) würde ich meinen.

Vero ist männlich

Ansonsten ist es nochmal ausführlich das, was ständig rauf und runter gebetet und niemals von "Frischlingen" gelesen wird Smile Damit es nicht ganz umsonst war: Danke von mir Smile

Vielen Dank für die Verbesserung, habe es gleich umgesetzt. Richtig, meist wird es nicht gelesen. Da aber irgendwann einmal ein kompletter Guide für Neulinge erstellt werden soll, kann der Text gern als Vorlage, Denkanstoß oder was weiß ich gesehen werden Smile

Eine Verlinkung bei Anfängerfragen wäre auch möglich, damit den den Kram nicht andauernd schreiben muss...
Zitieren
Thanks given by:
#4
Stelle 5 kann mit mehreren ersetzt werden:
Zustäzlicher Heiler
Wind Sylphide - Acasis - Heal, Dot, Schild
Darion - Defbreak, weniger Schaden
Orochi - viieeeeeele Dots, SPD Lead für Wind

sind so die häufigsten die mir aus dem Stegreif einfallen.
Swarfarm
Nat5 seit Spielstart 3/15: 2016:12.9.Ariel, 22.12. Triton, 2017: 5.1. Perna, 14.1. Hathor, 31.01. Camilla, 7.2. Lagmaron, 20.2. Ganymede, 22.2. Beth, 28.3. Rica, 17.05.2017 Verad Toah Heart , 19.06. Chow, 15.07. Sekmet, 24.11. Psamathe Birthday, 20,12. Eladriel, 25.12. Praha, 2018: 5.1. Kumar, 20.1. Raki, 16.3. Alicia, 29.5 Anavel, 15.6. Josephine, 17.6. Amelia, 11.8. Tiana, 16.9 Ethna, 29.9. Okeanos, 1.10. Helena, 27.10 Diana, 24.11: Laika, Bastet, Daphnis, 17.12. Taor, 2019 8.1. Vanessa, 4.2. Chiwu, 15.2. Brandia, 26.3. ZairossHeart, 6.5. Charlotte, 20.5. Taranys, 25.5 Woosa, 18.8. Poseidon, Bellenus, 29.8. Jamire, 3.9 XingZhe

MS: 22 - Element: 1 - Stones: 4 - Kristall: 14 - LS: 14 - Trans: 4 - SWC: 2
Dupes: 20
Zitieren
Thanks given by:
#5
Hab auf meinem Twink Mihyang gezogen und werde sie wohl mit ins erste GB10 Team stecken, hat ja eigentlich ein herrvorragendes Skillset dafür. Ist leider kein Wind Monster, denke da besteht bei Defbreak die Gefahr das sie umfällt. Mal schauen wie es läuft Smile
Zitieren
Thanks given by:
#6
Gib hier ruhig bescheid, wenn du es erfolgreich (oder auch nicht Big Grin) getestet hast Smile
Zitieren
Thanks given by:
#7
Michelle funktioniert als fünfter Platz auch sehr gut, ein Reviver kann grade am Anfang sehr viele Runs retten. Man kann sie später mit guten Runen auch noch in DB10 verwenden.

Monster 6* (Megan, Tyron, Sigmarus, Baretta, Spectra, Verdehile, Lushen, Triton, Mav, Michelle, Chasun, Hraesvelg, Bark, Delphoi, Belladeon, Veromos, Icares, Dias)
Nat5: 10.04.17 Triton
Zitieren
Thanks given by:
#8
Ahman funtioniert auch sehr gut.
42x Nat 5*: (Akhamamir), Diana, Ethna, Feng Yang, Ganymede, Jamire, Katarina, Leo x2, Ritesh, Tiana, Daphnis, Juno, Mei Hou Wang, Laika, Perna x3, Sekhmet, (Tesarion), Velajuel x2, Zaiross, Amelia, Anavel, Bastet x3, Beth, Chandra, Chow, Josephine, Mo Long, Poseidon, Praha, Shi Hou, (Sigmarus x 2), (Theomars), (Veromos), (Jeanne), Pontos
80+ 6*Monster

Mehr: https://swarfarm.com/profile/summoners_hero_rune/
Zitieren
Thanks given by:
#9
Wobei man ahman nicht mehr unbedingt bauen sollte. Würde da lieber Darion bauen. Den kann man später wenigstens noch im Raid nutzen. Mein Ahman hat mir in GB10 und DB10 fürs erste Team echt gute Dienste geleistet, aber der 6* "schimmelt" jetzt nur noch vor sich hin Sad
Zitieren
Thanks given by:
#10
Also mein erstes Riesenteam war:

Orochi (L), Acasis, Shannon, Bernard, Bella
Orochi hatte eine HP-Rune mit.


Wo du das gerade sagst:

Warum kann man die 6* ausm Schrank, die vor sich her schimmeln nicht mehr für das entwickeln von anderen 6* nutzen???
nat 5:
Bastet, Chow, Verad, Woosa, Praha, Charlotte, Xing Zhe, Ethna, Seara, Leo, Vanessa
Veromos, Sigmarus, Katarina, Xiong Fei
Theomars, Akhamamir, Tesarion


Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste