Dieses Forum ist kein offizielles Forum von com2us und wir bieten daher auch keinen Support für InGame-Account-Probleme an!!! Offizieller Support: http://m.withhive.com/customer/faq
Kontaktaufnahme bei Problemen bitte via E-Mail an sw.fanforum@yahoo.de
Wenn ihr Interesse habt euch mit der Foren-Community ingame auszutauschen, so versucht es doch mal im Channel 4321 :-)

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Aus einer heldenhaften Rune eine legendäre Rune machen
#1
Hey,

habt ihr das Video von FWA schon gesehen?

https://www.youtube.com/watch?v=uYHcJBFMks0

Wenn ich es richtig verstehe, kann ich auf meiner 6* Rune, einfach die Subs in Flatsubs austauschen und wenn die Flatsubs dann höher sind als 20, wird es als einmal erhöht angesehen.

Bsp:

FWA hat aus 13 Atk einfach 21 Def gemacht und so ist eine legendäre Rune entstanden. Das System hat beim Zurückrechnen der Rune erkannt, dass CR 3 Mal erhöht wurde (da höher als 18) und Def einmal (da höher als 20). Somit wurde die Rune als legendär angesehen. Müsste also auch bei Flat HP funktionieren höher als 375, oder?
So könnte man also seine alten Runen (die vor dem Update mit den Subs-rerollen kamen) noch upgraden und dann rerollen. Habt ihr das schon mal getestet? Smile
Zitieren
Thanks given by:
#2
Ich werde erstmal im Rune Optimizer schauen, welche potentiellen Runen beim Grad mit "unknown" betitelt sind, bevor ich versehentlich ne Lila Rune benutze, die ich nach dem Update bekommen habe. Das würde ich jedem empfehlen.

Und dann sei noch angemerkt, dass es natürlich auch zweckmäßig sein soll. Ich habe mir erst kürzlich eine Liste von Runen gemacht, die zu 100% legendär sind (also im Optimizer so betitelt sind) und die bewertet, zb fallen manche Runen raus, da sie so wie sie sind bereits top sind, die restlichen unterscheide ich zwischen Slot 4 bzw. 6 HP%/DEF% und Slot 1/3/5 und diese wiederum unterscheide ich danach, ob sie einen "innate Stat" haben oder nicht. Haben sie einen, der KEIN Spd ist, sind diese die Runen mit dem größten Potential für große SPD-Rolls.

Und an dieser Stelle kommt erst die Sache mit den pseude-Legendären ins Spiel. Habe ich zb keine legendäre Vio Slot 6 HP%, könnte ich mir eine erschaffen und die reappraiseln. Bei den Slots 1,3,5 habe ich allerdings für fast alle relevanten Sets noch Kandidaten rumfliegen.
Zitieren
Thanks given by:
#3
Moin, ich möchte an dieser Stelle das Gerücht zumindest zu 99% bestätigen. Habe heute meine Runen analysiert und geschaut, welche Runen als "unknown" Grade deklariert sind.

Unter anderem eine Slot 6 Swift HP%, also das, was mit Spd-Subs absolute Mangelware ist.
Die Stats:
Innate Stat: Def Flat 19
Atk Flat 41
Spd 6
Acc 11
Res 4
--> 416 HP Flat

Es könnte sein, dass die 41 Atk tatsächlich 3 Rolls gewesen sind, da der Anfangswert und jeder weitere Roll 10-20 betragen kann, also 3 mal Minimum wären in Summe 40 Atk und 3 x Maximum wären 80 Atk. Aber 10 + 10 + 10 + 11 halte ich für exremst unwahrscheinlich, wenn 10 jeweils das Minimum darstellt!
11% Acc kann allerdings nur ein Roll sein, weil 2 Rolls zu mindestens 12% Acc führen würden.

Um dem Spiel nun vorzugaukeln, dass es eine legendäre Rune ist, muss man Res durch mittels Enchantment ersetzen und dessen Ergebnis muss über dem Wert liegen, den eine Rune zu Beginn haben kann, also dafür ein Roll erforderlich gewesen wäre. Ich hatte ein heldenhaftes Flat-HP Steinchen, das bis zu 450 HP geben kann, wenn ich mich recht entsinne. Da ein HP-Sub maximal 375 betragen kann, gaukelt man also ab 376 dem Spiel eine angebliche Aufwertung vor.

Ich hatte Glück, aus den 4% Res sind 416 HP geworden, somit war es nun eine pseudo-legendäre Rune. Da ich diese Woche erst ein Reappraisal Stone verbraten habe, hatte ich noch 2 übrig. Die neuen Stats nach dem ersten Versuch:

Innnate Def Flat 19 (logisch)
HP Flat 311
Acc 13%
Def 10%
Spd 15


Das sind zu 100% 4 Aufwertungen und somit ist es eine legendäre Rune. 15 Spd sind zwar nicht genug, um meinen Bernard zu verbessern, aber mit Acc und Def definitiv eine richtig gute Supporter Rune Smile
Zitieren
Thanks given by: Flodt
#4
Coole Sache. Es funktioniert also tatsächlich. Big Grin Genau solche Runen wären vermutlich auch mein erster Angriffspunkt. Oder eben 6* Atk Runen auf Slot 6. ^^
Zitieren
Thanks given by:
#5
einen 100%-tigen Beweis habe ich noch nicht gesehen, sowohl FWAs als auch meine Rune könnten theoretisch tatsächlich legendär gewesen sein und durch das Austauschen des Stats hat man dann ursprünglich miserabel gelaufene Aufwertungen kompensiert.

Ich hatte auch nur 5 potentielle Kandidaten für Vio/Will/Swift Slot 6 HP% Runen und die verbleibenden haben sich als untauglich erwiesen. Somit wird es keinen Versuch mehr geben und die Stones von nächster Woche gehen wie gehabt in "echte" legendäre Runen. Man will diese Aktion hier ja auch nur machen, wenn man wirklich absolut keine echte legendäre Rune der besagten Sets und Slots hat. Wer sich unsicher ist, sollte hier auch lieber mal vorher die Rune posten.
Zitieren
Thanks given by:
#6
Ja, das stimmt natürlich. Aber dennoch ist es eine Verbesserung. Selbst wenn die legendär gewesen wäre, hätte das System die Rune aufgrund der schlechten Rolls nicht als legendär angesehen und demnach hätte man nicht so viel rausbekommen nach dem reroll. Smile
Zitieren
Thanks given by:
#7
(07.08.2017, 17:19)Thot schrieb: Ich werde erstmal im Rune Optimizer schauen, welche potentiellen Runen beim Grad mit "unknown" betitelt sind, bevor ich versehentlich ne Lila Rune benutze, die ich nach dem Update bekommen habe. Das würde ich jedem empfehlen.

Und dann sei noch angemerkt, dass es natürlich auch zweckmäßig sein soll. Ich habe mir erst kürzlich eine Liste von Runen gemacht, die zu 100% legendär sind (also im Optimizer so betitelt sind) und die bewertet, zb fallen manche Runen raus, da sie so wie sie sind bereits top sind, die restlichen unterscheide ich zwischen Slot 4 bzw. 6 HP%/DEF% und Slot 1/3/5 und diese wiederum unterscheide ich danach, ob sie einen "innate Stat" haben oder nicht. Haben sie einen, der KEIN Spd ist, sind diese die Runen mit dem größten Potential für große SPD-Rolls.

Und an dieser Stelle kommt erst die Sache mit den pseude-Legendären ins Spiel. Habe ich zb keine legendäre Vio Slot 6 HP%, könnte ich mir eine erschaffen und die reappraiseln. Bei den Slots 1,3,5 habe ich allerdings für fast alle relevanten Sets noch Kandidaten rumfliegen.


Was meinst du mit dem Satz ?
Zitat:bevor ich versehentlich ne Lila Rune benutze, die ich nach dem Update bekommen habe


Also geht die Technik nur mit Runen die vor dem großen Update mit dem internen Optimizer ?
Meine Monster (27.05.2017)

Nat 5*: Zaiross (01.06.2016), Camilla (10.10.2016), Alica (23.12.2016), 
Rica (08.01.2017), Brandia (23.01.2017), Anavell (18.04.2017), Ariel (20.07.2017)
Zitieren
Thanks given by:
#8
Seit dem Update wird der Grad jeder Rune, die du bekommst, gespeichert. So weiß SW beim Einsatz von Reappraisal-Stones, ob du nun bei der Rune 3 (lila) oder 4 (legendär) Aufwertungen bekommst.
Man will aber die Steinchen nicht an einer Rune verschwenden, die nur 3 Upgrades bekommt, selbst bei einer 6* Vio HP% Rune ist das Verschwendung. Denn irgendwann kommt die legendäre Variante dieser Rune bestimmt!

SW weiß aber nicht, welchen Grad eine Rune mal ursprünglich hatte, wenn man diese vor dem Update bekommen hat. Somit wird einfach anhand der Stats geprüft, wie viele Aufwertungen die Rune mindestens erfahren haben muss, wobei Grinds nicht zählen. Und das ist der Trick. Der geht aber nicht, wenn SW den Grad der Rune kennt, somit habe ich es beim Optimizer geprüft, der zeigt den Grad nämlich an, kennt er ihn aber nicht, ist die Rune aus der Zeit vor dem Update.
Zitieren
Thanks given by:
#9
Welchem Optimizer nimmst du dafür?
Meine Monster (27.05.2017)

Nat 5*: Zaiross (01.06.2016), Camilla (10.10.2016), Alica (23.12.2016), 
Rica (08.01.2017), Brandia (23.01.2017), Anavell (18.04.2017), Ariel (20.07.2017)
Zitieren
Thanks given by:
#10
den hier https://tool.swop.one/
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste